ÜBER UNS

Seit meinem 10ten Lebensjahr bin ich nun schon den Katzen verfallen. 16 Jahre hat uns unsere Perserdame Antje viel Freude bereitet. Holger machte erst an meiner Seite die Erfahrung, daß es auch liebenswerte Stubentiger gibt, mit denen man bedingungslos die weltbesten Sofaplätze teilt.

Nach unserem Zusammenzug war alles ganz schön, aber mir fehlte was. Für mich ist ein Zuhause ohne Haustier ein totes Zuhause. Unsere Tochter war ja noch nicht geboren, also war auch an der Stelle kein Leben in der Bude.

Irgendwann hat Holger sich darauf eingelassen... “... aber das ist Deine Katze, damit habe ich nichts zu tun!“, waren seine Worte!

Gesagt und schon verloren.... würde ich mal so sagen!

Keine 48 Stunden später zog Nortje bei uns ein. Ehrlich, ich wollte doch bei der Züchterin nur mal gucken. Ich wollte mir ein blaues Bärchen anschauen. Wie schon gesagt: “NUR GUCKEN!”

Da sah ich in die riesigen Augen einer neun Monate alten BKH-Chinchillaschönheit und habe mich sofort in dieses schöne Wesen verliebt!

Auf dem Weg nach Hause ist Nortje aus ihrer Box ausgebüchst und verbrachte die Fahrt unter dem Beifahrersitz.

Tja, krieg die mal raus... .

Holger bekam nur gesagt: „Da ist ´ne Katze unter dem Sitz. Ich sicher die Fahrerseite und Du guckst mal, ob Du sie unter dem Beifahrersitz hervor zergeln kannst!“

Er konnte, war ja eine von der lieben Sorte.

Sie sah ihm in die Augen, machte einen herzergreifend leisen Pieps und gewann ihn, innerhalb einer Sekunde, ein Leben lang.

008_Dezember_1994geandert.

Das geschah vor 19 Jahren. Heute leben inzwischen sechs Katzen bei uns.

Über mangelndes Leben in der Bude kann sich bei uns wirklich keiner beschweren!

Conny

siegel_felidae_neu2